Böhmermann attackiert Adelsfamilie

Entschädigungsstreit mit Deutschland: Vier Gutachten zur Hitler-Nähe der Hohenzollern von "Neo Magazion Royale" veröffentlicht

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    3
    Lesemuffel
    18.11.2019

    Lexidark Haben Sie den falschen Beitrag kommentiert? Es ging um Böhmermann, die Hohenzollern und die Hereros. Von der AfD war nichts zu lesen.

  • 4
    5
    Lexisdark
    18.11.2019

    @Lesemuffel :Wieso ist das so schlimm, macht die AfD den ganzen Tag, da stört es doch manche auch nicht. Wobei die eher mehr erfinden und Zusammenhänge wahrscheinlich mit reichlich Stimulanzien konstruieren.

  • 4
    6
    Lesemuffel
    18.11.2019

    Dass ein Komiker sich um diese Rechtsfragen "kümmern" darf und dabei Dinge an den Haaren herbeizieht passt zum Bild vom heutigen Deutschland.

  • 9
    3
    Freigeist14
    18.11.2019

    Überhaupt den Forderungen der Hohenzollern - Familie Gehör zu schenken und über Entschädigungen zu diskutieren ist der eigentliche Skandal . Das Potsdamer Abkommen und der Einigungsvertrag verbieten solche Gedankenspiele des Raubes an Staatseigentum ! Diese Kaste ehemaliger (!) Adeliger bekam und bekommt den Hals nicht voll .