Briefe und Pakete werden jetzt in altem Einkaufsmarkt sortiert

Innerhalb von sechs Monaten Bauzeit hat die Deutsche Post aus einem Einkaufsmarkt einen Zustellstützpunkt gemacht. Perspektivisch sollen Briefe und Pakete von dort aus mit Elektrofahrzeugen zugestellt werden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.