Corona-Ausbruch im Seniorenheim

45 Bewohner und Mitarbeiter des Werdauer Pflegeheims am Brühl sind positiv auf das Virus getestet worden. Der Geschäftsführer streitet das auch Tage danach ab.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

5Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Bär53
    23.04.2020

    Was ist da eigentlich los im Gesundheitsamt in Zwickau? In zwei Seniorenheimen, Werdau und Oberlungwitz, gibt es mindestens seit 3 Wochen Corona-+-Fälle ohne dass die Öffentlichkeit informiert wird. Jetzt erst wird die Sache publik. Man ist angeblich nicht in der Lage, Zahlen und Fakten zu nennen. Soll hier die Lage verschönt oder eigene Schlamperei vertuscht werden? Man muss befürchten, dass es sich hier nur um die berüchtigte Spitze des Eisberges handelt.

  • 9
    1
    saxon1965
    21.04.2020

    Leider werden auf die berechtigten Fragen keine Antworten gegeben.
    Also bei mehr als 100 Bewohnern (man sollte meinen dass das hoffentlich Jemand genau weiß) und X Beschäftigten wurden 45 Personen positiv getestet.
    "Gegen Ostern" ist ja nun zwei Wochen her und was geschah bisher?
    Warum handelt die Behörde, bei einer solch schlimmen Seuche nicht oder passt das Ergebnis nicht ins Bild? Bei all diesen landesweiten, aufwendigen Maßnahmen, ist es schon verwunderlich, was lokal so passiert.
    Transparenz sieht anders aus!

  • 2
    8
    Interessierte
    21.04.2020

    Wie viele "Rentner" sind da nun schon insgesamt gestorben , also nicht in "Seniorenheimen" ?

  • 19
    4
    Gegs
    21.04.2020

    Das Gesundheitsamt wusste freilich davon, aber die Allgemeinheit hat man im Unklaren gelassen. Deshalb hat die Freie Presse mit fragwürdigem Erfolg nachgefragt.

  • 19
    6
    Hinterfragt
    21.04.2020

    Habe nur ich da Verständnisprobleme?

    Es wurden im Heim positive Tests durchgeführt und dann brauchte man eine Woch um den Ort herauszufinden.

    Wer hat denn die Tests durchgeführt?
    Woher wusste man denn von den Infektionen?
    Ist das dortige Gesundheitsamt ein "Lotterladen"?
    Wer will hier wen vera...?

    Fragen über Fragen ...