EHV holt WM-Torhüter

Handball: Aue leiht Suljakovic von Wetzlar aus

Aue.

Der EHV Aue hat auf den verletzungsbedingten, längeren Ausfall von Torhüter Erik Töpfer reagiert und Anadin Suljakovic vom Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar ausgeliehen. Der gebürtige Bosnier, der für Katar bei der WM 2019 im Kasten stand, wird die Erzgebirger ab dem nächsten Heimspiel verstärken. Der 21-Jährige ist für die aktuelle und die kommende Saison mit einem Zweitspielrecht ausgestattet. "Die gute Torwartschule von Wetzlar ist mehr als bekannt. Wir wollten auch der Mannschaft helfen und sie stabilisieren. Ich hoffe, dass uns dies mit der Verpflichtung gelingt", kommentierte EHV-Manager Rüdiger Jurke die Leihe von Suljakovic. Das 1,96 Meter große Torhütertalent absolvierte für die HSG Wetzlar sechs Bundesligaspiele. (fp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...