"Es ist das größte Maifeuer in Mittelsachsen"

Wildfremde Menschen einfach ansprechen und fragen, was sie da tun, gehört sich eigentlich nicht. "Freie Presse" macht es trotzdem. Heute: Ingo Greif, Chef des Festkomitees Maifeuer

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Nixnuzz
    06.05.2019

    Besonders Frassgeschützte Euro-Paletten aus Südamerika oder so..Sondermüll! Sorry...

  • 5
    1
    tfr
    06.05.2019

    Pressspanplatten und lackierte Holz sollten weder im Garten noch bei der Feuerwehr verbrannt werden, dass ist Sondermüll. Bei der Verbrennung können Dioxine und andere gesunde Sachen entstehen. Das sollte vielleicht jemand mal der Feuerwehr erzählen. Leider werden die Hexenfeuer auch von der Feuerwehr immer mal wieder zur (illegalen) Müllbeseitigung genutzt.

  • 8
    0
    thelittlegreen
    30.04.2019

    Mit einem Augenzwinkern ... in der Feuerstelle in meinem Garten "dürfte" ich solches "Holz" nicht verbrennen.