Kabarettist Steimle rechnet mit MDR ab

Im Programm "Fludschen muss es" soll es um das Wurzelwerk der deutschen Seele gehen. Der Dresdner verteilt in Schneeberg eher Politik- und Medienschelte.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    4
    BertaH
    20.01.2020

    Die wahre Größe eines Menschen erkennt man darin, dass er in der Lage ist nach vorn zu schauen, seinen Weg zu gehen und es nicht nötig hat nachzutreten. Er hat viele Sympathiesanten. Er hat aber eben auch viele Kritiker. Er möge doch die Gelegenheit nutzen um zu überzeugen und nicht schon wieder den Jammerlappen geben. Er sollte durch KÖNNEN überzeugen, nicht durch meckern. Wenn er politisch werden möchte, stehen ihm sicherlich Wege offen. So finde ich das alles eigentlich nur lächerlich und lese zukünftig lieber nicht mehr über den Uwe. Der alles blöd findet, aber auch keine Lösungen hat.