Mopedfahrer verletzt sich schwer

Niederschmiedeberg.

Ein 22-jähriger Mopedfahrer ist am Montag in Niederschmiedeberg schwer verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilt, waren das Moped der Marke Simson und ein VW (31) kurz nach 18 Uhr in einer unübersichtlichen Kurve der Straße Zum Sportplatz frontal zusammengestoßen. Der Mopedfahrer nutzte das Moped unberechtigt, ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und war ohne Helm unterwegs. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 5500 Euro. (bz)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.