"Name der Rose" als Fernsehserie: Selbstgebaute Stolperfallen

Der Bestseller von Umberto Eco stand Pate für eine der spektakulärsten Romanverfilmungen der 80er. Nun wurde der Stoff als Serie aufgelegt, die nach "Game of Thrones" schielt. Musste das sein?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.