Neue Škoda-Straßenbahnflotte der CVAG ist jetzt vollzählig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der letzte von 14 bestellten Zügen ist auf dem Betriebshof in Adelsberg angeliefert worden. Seine Indienststellung wird zugleich ein Abschied sein.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Zeitungss
    18.04.2020

    @düm1....: Angeblich wurde das Fahrzeug dieser Baureihe damals von der CVAG ausführlich und unter härtesten Bedingungen erprobt, wurde ich vor einiger Zeit hier belehrt. Das Erprobungsteam kann Ihnen sicherlich aus erster Hand erklären, warum der heutige Zustand nun einmal so ist. Geduld ist angebracht.

  • 1
    2
    d0m1ng024
    17.04.2020

    Wie es aussieht, wurde den jetzt angelieferten Bahnen kein Update unterzogen... Viele beschweren sich doch über die komische Sitzanordnung und der unzureichenden Beinfreiheit bei einigen Sitzplätzen.

    Es gibt zuviel Plätze die ein Sitzen am Fensterplatz unmöglich machen, weil es einfach zu eng ist.

    Und dann würden es sicher auch viele Fahrgäste begrüßen, wenn die Beleuchtung etwas gedimmter wäre. Vorallem Abends ist dieses viel zu grelle Licht alles andere als angenehm.