Radfahrer verletzt sich leicht

Zschopau/Witzschdorf.

Leichte Verletzungen hat sich ein Radfahrer bei einem Unfall am Mittwoch zwischen Zschopau und Witzschdorf zugezogen. Laut Polizei war er gegen 10.15 Uhr auf der Staatsstraße 235 in Richtung Witzschdorf unterwegs. Zwischen der Einmündung Johann-Gottlob-Pfaff-Straße und dem Kreisverkehr wurde er von einem grauen Pkw mit unzureichendem Sicherheitsabstand überholt. Dabei wurde der Radfahrer vom rechten Außenspiegel des Autos am Arm getroffen. Der Fahrer des Pkw mit dem Kennzeichenfragment "ERZ" fuhr ohne anzuhalten weiter. Das Auto trägt einen schwarzen Aufkleber am Heck. Die Polizei sucht Zeugen. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Marienberg zu melden. (bz )

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.