Vogtländer sucht Verbündete für die Zukunft der Kleingärten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ab Januar führt Tommy Brumm die Geschäfte des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner. Der 52-Jährige erklärt, mit welchen Ambitionen er antritt und warum er in Reichenbach wohnen bleibt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Echo1
    02.01.2020

    Sein Wirken Klasse. Er könnte sich übernehmen mit seinen Ämtern und Vorhaben.
    Kleingärten haben etwas mit Natur, Umwelt, vielleicht auch mit etwas weniger Reisen zu tun. Das Hobby ist klimafreundlich. Aber die Förderung beschämend. Es wäre Zeit das zu verändern.