Weitere Bäder lassen Gäste ein

Geyer/Thermalbad Wiesenbad/Marienberg.

Nachdem zum Beispiel das Actinon in Bad Schlema und die Silbertherme in Warmbad schon geöffnet haben, ziehen andere Einrichtungen nach. So will das Freizeitbad Greifensteine in Geyer ab Donnerstag wieder Besucher einlassen. Laut Geschäftsführer Markus Kothe wird die Gästezahl im Bad auf 500 und in der Sauna auf 45 begrenzt. Baden im heilsamen Wasser der Therme Miriquidi ist seit dem gestrigen Montag möglich. Montags bis donnerstags werden laut Geschäftsführerin Ricarda Lorenz vor allem Kurse und Reisegruppen abgearbeitet. Freitags steht die Therme von 14 bis 19 Uhr und an Wochenenden von 9 bis 19 Uhr für alle Gäste zur Verfügung. Sollten Besucher auch unter der Woche vorbeikommen und es gibt Kapazitäten in der Therme, werde der Zutritt aber nicht verweigert. 150 Gäste dürfen sich zeitgleich in der Therme aufhalten. Normalerweise liegt die Kapazität bei 270. Das Dampfbad bleibe vorerst geschlossen. Das Freizeitbad Aqua Marien in Marienberg wird nach jetzigem Stand erst am 1. Juli wieder öffnen. (aho/aed/rickh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.