Wie das obere Vogtland den Wintereinbruch meistert

Anhaltender Schneefall sorgt in der gesamten Region für Behinderungen. Von Zuständen wie im Erzgebirge oder Südbayern ist die Region jedoch weit entfernt. Eines fiel gestern besonders auf.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    10
    Interessierte
    10.01.2019

    Der Klimawandel ist das ...
    Und Züge sind stecken geblieben ...
    Und das alles in der BRD , muß man sich mal vorstellen ...

    Da kam doch gerade der Film in MDR
    Da hatte es 1978/79 sogar in der DBR geschneit …
    Ich hatte bisher immer gedacht , das hat über Rügen hinweg dann an der innerdeutschen Grenze aufgehört …
    Und es gab in den paar Tagen 19 Tote , und 4 davon in der DDR und die anderen in der DBR
    Wo waren denn die DBR-Politiker zu dieser Zeit , als der Honecker gerade im warmen Süden war , die hätten doch ´dort` helfen können .........

  • 6
    1
    1590547
    10.01.2019

    Wintereinbruch? Do als wäre es eine Überraschung, dass auf einmal Schbee kommt?