Die AfD-Aufträge vom CDU-Berater

In seinem Blog hat Werner Patzelt seine bisherigen Arbeiten für die AfD aufgelistet. Einiges davon dürfte der CDU überhaupt nicht gefallen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    3
    Freigeist14
    29.01.2019

    Danke Hirtensang@ für die Info der Unterstützer-Liste . Diese Konglomerat an konservativen Koryphäen lässt keine Wünsche offen .

  • 2
    6
    gelöschter Nutzer
    29.01.2019

    Die Liste ist sehr aufschlussreich. Viele mir bekannte Namen. Wenn DIE ihn unterstützen muss er sich über die rechte Ecke nicht wundern, in die er gestellt wird.

    Warum kann man den alten Mann nicht einfach in Ruhe in Rente gegen lassen, wie das bei den meisten Uniprofessoren ganz normal ist.

  • 1
    5
    Hinterfragt
    29.01.2019

    Und weiter geht das mediale Patzelt - Bashing!

    Inzwischen gibt es eine Petition von Studenten, welche sich für eine Seniorprofessur an der TU einsetzten.

    "...Mit Bedauern müssen wir feststellen, dass dem deutschlandweit bekannten Politikwissenschaftler Professor Werner J. Patzelt begleitet von breiter medialer Aufmerksamkeit keine Seniorprofessur an der TU Dresden gewährt wurde.
    Diese Entscheidung ist in mehrfacher Hinsicht unverständlich und verdient eine Revision.
    Unterstützer: Wolfang Bosbach MdB a.D. --- Arnold Vaatz MdB (Stlv. Fraktionsvorsitzender CDU/CSU) --- Birgit Kelle (Journalistin und Feministin) --- Peter Hahne (TV-Moderator und Theologe) --- Henrik Wärner (Bundesvorsitzender RCDS) --- Tom Unger (Landesvorsitzender JU Sachsen&Niederschlesien) --- Dr. Joachim Klose (Landesbeauftrager der Konrad Adenauer Stiftung Sachsen) --- Prof. Dr. em. Hans Dieter Zimmermann (Literaturwissenschaftler) --- Prof. Walter Schweidler (Philosoph) --- Dr. Herbert Wagner, Oberbürgermeister Dresden a.D. (bzgl. der Forderung nach einer Revision der Entscheidung)..."

    http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Petition-fordert-Seniorprofessur-fuer-Patzelt
    https://www.openpetition.de/petition/online/patzeltbleibt-seniorprofessur-fuer-werner-j-patzelt

  • 4
    2
    Werterreu53
    29.01.2019

    Es ist m. E. in diesem Artikel die inhaltliche Arbeit von Prof. Patzelt zu kurz bzw. überhaupt nicht dargestellt. Es sind vielmehr die Dissonanzen zwischen den Parteien, die seine Forschungsergebnisse und Schlussfolgerungen für ihre Wahlprogramme nutzen möchten, in den Vordergrund gestellt. Das verfehlt deutlich den umfassenden Auftrag der Presse, über die gesellschaftliche Situation zu informieren.
    Ich kann aus diesem Beitrag vor allem den Drang nach Sensation und die Absicht zur Provokation erkennen. Das empfinde ich, für eine seriöse Tageszeitung, als zu oberflächlich recherchiert und kommentiert.
    Dafür habe ich dieses Abonnement nicht abgeschlossen!
    Vielleicht erhalten wir, unabhängig des Umgangs der Parteien miteinander, über klare abstrahierte Erläuterungen von den Wissenschaftlern unserer Zeit, auch und vor allem von Politikwissenschaftlern Ansätze für die Erhaltung unser Erde, für mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft, ohne permanent auf die Wirtschafts-Wachstumswelle aufzuspringen oder im Mainstream mitzuschwimmen.
    Kluge Ideen werden in diesem Kontext vor allem regional schon umgesetzt. Auch was den Umgang mit der Umwelt betrifft!
    Das sind ja nur wenige Aspekte, die sich derzeit auftun bzw. über die weltweit gestritten wird. Und das zurecht!
    Um da einigermaßen die Übersicht zu behalten, braucht es möglichst unabhängige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie Werner Patzelt und z. B. Brigitte Witzer, die mit ihren Veröffentlichungen Sichtweisen und Interpretationen auch für mich und andere an diesen Themen interessierte Mitmenschen liefern.