Fast 100 Tiere sterben bei Großbrand

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist auf einem Bauernhof in Schlettau ein Feuer ausgebrochen. Zwei Scheunen brannten bis auf die Grundmauern nieder. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.