Gesucht: Retter der Bibliotheken im Landkreis

Ein Koordinator soll sich um Nachwuchs fürs Leitungspersonal bemühen - und mit Veranstaltungen mehr Lust aufs Lesen machen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Deluxe
    11.06.2020

    Tja, das Zauberwort heißt "ehrenamtlich".

    Mit anderen Worten:
    Es werden Leute gesucht, die gern Fachwissen oder gar eine bibliothekarische Ausbildung mitbringen dürfen, gleichzeitig aber ohne Bezahlung arbeiten möchten.

    Das wird schwierig.
    Es gibt aber genügend Diplom-Bibliothekare und Bachelors, die aufgrund der desaströsen Bibliothekspolitik der letzten 20 Jahre nie in ihrem Beruf arbeiten konnten. Vielleicht sollte man auf normale, bezahlte Stellen umstellen, dann wäre das Problem schnell lösbar. Auch in Teilzeit.