Kaffee-Kurt: Saisonauftakt nach Maß

Im Schwarzwassertal werden Wanderer bewirtet

Pobershau.

Als einen Saisonauftakt nach Maß hat der als Kaffee-Kurt bekannte Steffen Konkol am gestrigen Montag das zurückliegende Pfingstwochenende bezeichnet. Zahlreiche Wanderer aus nah und fern, die im Schwarzwassertal zwischen Kühnhaide und Pobershau unterwegs waren, legten am kleinen Waldcafé des 56-jährigen eine Pause ein. Viele seiner Gäste, so sagt Kaffee-Kurt, halten ihm schon seit vielen Jahren die Treue. Besonders gefragt war wieder der eigens für ihn in einer Zwickauer Rösterei hergestellte Kaffee: Neben einer milden Variante ist auch eine kräftige im Angebot. "Komplett ausverkauft bin ich zwar an keinem der drei Tage gewesen, allerdings waren beispielsweise am Pfingstsamstag schon am frühen Nachmittag die Kekse und auch die Speckfettbemmen alle", sagt Steffen Konkol, der am sogenannten Grünen Graben seine Gäste erwartet. (faso)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.