Langenauer Schützen laden zum zweiten Shootoff

Bei dem Schießwettkampf müssen fünf Stahlscheiben getroffen und mindestens einmal das Magazin der Pistole gewechselt werden. Dabei gelten strikte Sicherheitsvorschriften.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    webnotar
    18.03.2016

    Danke für den Bericht!
    Wir freuen uns darauf! Endlich, heute nachmittag ab 17 Uhr geht es los! Erzählt es weiter, kommt dort hin und bringt alle Interessierten mit.
    Ich bin sicher:
    Wer bisher gegenüber dem Schießsport neutral ist, wird begeistert sein; wer negativ eingestellt war, wird positiv überrascht werden. Wer bereits dem Schützenwesen positiv eingestellt war, wird spätestens jetzt Mitglied in einem Schützenverein. Wer lautlos mit dem LASER treffen oder leise mit Luftdruck schießen will, kann das auch probieren.

    Schießen ist erlaubt, der Sport stellt eine Herausforderung an Körper und Geist dar; es macht unbändig Spaß und man darf darüber reden!