Machtwechsel in Mittelsachsen

Die politische Landkarte ist eine andere als noch vor fünf Jahren. Das spiegelt sich im Kreistag wider, aber nicht nur. Die CDU hat vielerorts ihre Mehrheit in den Gemeinde- und Stadträten eingebüßt. Vor allem die Freien Wähler machen Terrain gut.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Chillinger
    29.05.2019

    Wie im Artikel, der unter Flöha eingeordnet ist, muss hier auch noch der Satz "In Freiberg und Großschirma stellen sie künftig die Mehrheit im Rat." korrigiert werden. Es ist nicht die Mehrheit, nur die größte Fraktion.