Rechtsextremismus - Polizei ermittelt in mehreren Fällen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 11
    2
    DTRFC2005
    14.10.2019

    Und es interessiert wieder keinen, es waren keine Ausländer. Ich ringe jedesmal mit mir bei derartigen Artikeln zu kommentieren, aber es ist einfach zu offensichtlich.

  • 13
    6
    gelöschter Nutzer
    14.10.2019

    Da wittern manche wohl Morgenluft.

  • 3
    17
    ArndtBremen
    14.10.2019

    Und wie immer, sollte man auch hier das Ergebnis (auf welches ich sehr gespannt bin) der Ermittlungen abwarten. Für Oberrichterin B. bestimmt nicht so einfach.