Rekord: Mehr als 16.000 Gäste im Freiberger Bergbaumuseum

2019 war für die städtische Einrichtung ein Ausnahmejahr. Denn dank des Dresdners Mars kamen Scharen an Besuchern. An diesen Erfolg wollen die Verantwortlichen anknüpfen. Ob das gelingt, ist offen. Aber Chefin Andrea Riedel ist zuversichtlich.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.