Schaut die Gema bald in die Röhre?

Der Bundesgerichtshof untersagt der Verwertungsgesellschaft, von Betreibern einer Gemeinschaftsantenne Gebühren zu verlangen. Das Urteil gilt aber nicht automatisch für hiesige Gemeinschaften. Eine Feststellungsklage soll das nun ändern. Vielleicht ist die aber nicht mehr nötig.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.