560 Projekte erhalten 3,2 Millionen Euro «Mitmach-Fonds»

Leipzig (dpa/sn) - Die Preisträger des Ideenwettbewerbs «Sächsische Mitmach-Fonds» zur Förderung des Strukturwandels in den Braunkohleregionen des Landes stehen fest. 560 Projekt aus dem Mitteldeutschen und dem Lausitzer Revier erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 3,2 Millionen Euro zur Umsetzung ihrer Vorhaben, wie die Metropolregion Mitteldeutschland am Donnerstag in Leipzig mitteilte. In der zweiten Auflage der «Mitmach-Fonds» wurden mehr als 1970 Projekt- und Geschäftsideen von Bürgern, Vereinen, Schulen und Kommunen eingereicht. Das zeuge vom großen Engagement zur Meisterung des Strukturwandels. Deshalb solle der Wettbewerb auch in Zukunft ausgeschrieben werden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.