HC sucht Unterstützer

Handball: Glauchau/Meerane will Mehrkosten decken

Glauchau/Meerane.

Die kommende Saison in der Mitteldeutschen Handball-Oberliga wird für den HC Glauchau/Meerane auch finanziell eine Herausforderung. Der amtierende Sachsenmeister wird sich ab Mitte September mit 16 anderen Vereinen messen. Allein die Mehrkosten für die Schiedsrichter gegenüber der Landesliga beziffert der HC auf 1500 Euro.

Gleichzeitig müssen aktuelle Sponsoren aufgrund der finanziellen Auswirkungen ihr Engagement teils zurückfahren, während sich die Suche nach weiteren Geldgebern schwierig gestaltet. Um dieses Defizit auszugleichen, hat der HC eine Spenden- und Crowdfunding-Aktion gestartet.

"Wir richten uns auf diesem Weg an alle Handballfreunde und Unternehmen, welche die gemeinnützige Vereinsarbeit im Kinder- und im Erwachsenenbereich unterstützen möchten und damit langfristig für eine attraktive, lebenswerte Region sorgen", heißt es in der Projektbeschreibung des Vereins. Ab einem Betrag von 10 Euro bietet Glauchau/Meerane Gegenleistungen an. Neben der namentlichen Nennung auf der Homepage gehören dazu unter anderem Tickets (ab 50 Euro) und Leistungen aus dem Sponsorenpaket (ab 200 Euro). Die Aktion läuft noch bis zum 31. Juli und ist unter anderem auf der Internetseite des HC verlinkt. (ewer)

www.hc-gcm.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.