"Honig im Kopf" - nicht zum Lachen

Was im Kino als Gag für Stimmung sorgt, bringt Angehörige von Demenzkranken im wahren Leben an ihre Grenzen. Ihnen soll eine Veranstaltungsreihe in Oelsnitz nun Austausch und Unterstützung bieten. Ein Experte rät zudem, Hilfe zuzulassen. Aber gerade dafür fehlen oft die Angebote.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    Interessierte
    16.10.2019

    In den Anfangsphasen der Demenz helfen Hilfsmittel, wie solche Klebezettel - später nicht mehr - da fragen die dann , warum der Zettel dort hängt ...