Neue Linienbusse: Fahrer sitzen künftig hinter Glas

Nach tätlichen Angriffen will die CVAG ihr Personal besser schützen. Doch die Fahrzeuge haben noch mehr zu bieten.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 13
    7
    666558
    01.11.2017

    Fahrer sitzen künftig hinter Glas ..... soweit sind wir also schon ?
    Anstatt die vorhandenen Gesetze konsequent anzuwenden und endlich eine deutlich sichtbare härtere Gangart gegen deutsche und ausländische Straftäter einzuschlagen, kapituliert der Rechtsstaat mal wieder.
    Die CVAG kann man verstehen , schließlich geht es um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter. Dennoch , die Fahrer jetzt wie die Affen hinter Glas zu präsentieren ... für die etablierten Parteien der erste (nächste) Schritt zur nächsten Wahlniederlage ....