Passanten finden tote Frau im Straßengraben

Die Umstände, unter denen die 35-Jährige an der Zuger Straße zwischen Brand-Erbisdorf und Zug ums Leben kam, sind noch fraglich. Eine Obduktion soll Klarheit bringen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    gelöschter Nutzer
    08.01.2019

    @CN: Soweit ich das mitbekommen habe, ist doch der Fall längst geklärt, da der vermutliche Täter sich das Leben nahm. Die Umstände sind also keinesfalls mehr ungeklärt.

  • 3
    3
    cn3boj00
    07.01.2019

    Tja leider ist es eine Tatsache dass die AfD nahezu jeden Vorfall in irgendeiner Weise für sich ausnutzen will, aber es wäre wünschenswert, wenn wenigstens diesmal keine politische Diskussion etabliert wird. Eine Frau ist tot, die Umstände sind ungeklärt, sehr traurig. Man sollte wenigstens eine Obduktion abwarten, wobei mich wundert dass die nur "angedacht" ist und nicht längst begonnen. Mein beileid den Betroffenen.

  • 6
    3
    Freigeist14
    07.01.2019

    Hoffentlich klagt jemand von den Angehörigen gegen diese geistigen Brandstifter und Volksverhetzer in Salzgitter . Den roten Daumen kann in ihren Filterblasen die Realität nicht entgegenkommen .

  • 12
    8
    gelöschter Nutzer
    06.01.2019

    Zu diesem Fall schreibt die AfD Salzgitter auf Twitter einen Kommentar, der so widerlich und frauenverachtend im Ton ist, dass ich ihn hier nicht zitieren möchte. Kann jeder selbst suchen.
    Fazit des Tweets: Araber oder zumindest Muslime seien die Täter.

    Die Polizei Sachsen widerspricht und teilt mit, der Täter sei ein Deutscher aus dem Umfeld der Frau, der vermutlich nun Selbstmord begangen habe.

    Anstatt sich zu entschuldigen oder zumindest den eigenen Tweet klammheimlich zu löschen, fängt die AfD Salzgitter nun auf Twitter einen Streit mit der Polizei Sachsen um den Begriff Deutscher an und wirft ihr Lügen vor.

    Es ist mir ein Rätsel, wie irgendwer diese Lügen- Partei noch wählen kann. Ich verstehe es einfach nicht!

  • 1
    14
    Interessierte
    05.01.2019

    Das ist ja` schlimm , da kann einem Angst werden , egal , wie das passiert ist ...