Ein Ex-Torjäger zwischen zwei Clubs

Hans Richter sieht die morgige Regionalligapartie des CFC gegen Lok Leipzig mit besonderen Augen. Der 15-fache National- spieler stürmte einst für beide Vereine und erreichte etwas, das im DDR-Fußball äußerst selten vorkam.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 8
    1
    mathausmike
    28.09.2018

    Der Hansi war beim früheren FCK ein ganz Großer.
    Sein damaliger Weggang oder Delegierung zu Lok Leipzig,war für die beste Fußballmannschaft
    unserer Stadt,ein großer Verlust.
    Er hatte bei uns auch einen Kultstatus.
    Alles Gute für Ihn!