Stadt Zwickau kündigt weitere Gedenkbäume an

Das Gedenken an die Opfer des NSU soll nun nach den Beschädigungen im Schwanenteichpark intensiviert werden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    gelöschter Nutzer
    08.10.2019

    @Tokeah, sie meint den in Limbach-Oberfrohna

  • 1
    0
    Interessierte
    08.10.2019

    Chemnitz

  • 1
    1
    Tokeah
    08.10.2019

    @Interessierte:
    Handelt es sich um den Johannisplatz in Werdau oder Glauchau?

  • 0
    2
    Interessierte
    08.10.2019

    An unserem Johannisplatz stand doch auch einmal ein Baum , ein sehr wertvoller und von einer wichtiegen Person gepflanzt , wo ist denn der hin , das hat man ´nie` erfahren , wurde der auch abgesägt - oder ausgepflanzt ?

  • 2
    4
    Eichelhäher65
    08.10.2019

    Es ist gut, dass sich Zwickau nicht unterkriegen lässt und neue Bäume pflanzen will.
    Es sollte aber irgendein Schutz angebracht werden, bzw. in dem Park Überwachungskameras. Denn auch die Gegner werden nicht lockerlassen und das Schlimmste wäre, irgendwann aufgeben zu müssen. Es beibt zu hoffen, dass u.a. mit "Kripo live" am Sonntag im MDR die Täter doch noch gefasst und einer drastischen Strafe zugeführt werden.