Kindertag: In Zwickau ist toll was los für Mädchen und Jungen

In zwei Stadtteilen wird am Samstag, in Marienthal am Montag gefeiert. In Neuplanitz wurde bereits gefeiert. Und für die Spielstadt "Mini Zwickau" kann man sich nun anmelden.

Zwickau.

Am Samstag ist Internationaler Kindertag. Aus diesem Anlass laden die Zwickauer kommunalen Kinder- und Jugendeinrichtungen gemeinsam mit Einrichtungen in freier Trägerschaft und vielen Stadtteilpartnern zu aktionsreichen Kinder- und Familienfesten ein - allerdings finden nicht alle Veranstaltungen am Samstag statt. Ob in Eckersbach, in der Innenstadt oder in Marienthal: Überall lockt ein bunter Mix an Spiel-, Sport-, Spaß- und Kreativ- angeboten. Zudem gibt's hier und da unterhaltsame Bühnenprogramme zum Verweilen, Staunen und Amüsieren. Das sagte Heike Reinke von der Pressestelle des Rathauses.

Eckersbach: Ins Kinder- und Jugendcafé "Atlantis", Komarowstraße 50, wird am Samstag von 15 bis 19 Uhr eingeladen. Angebote sind Quiz, Kreatives, Sport und Spiel, Unihockey, Glücksrad, Hüpfburg, Luftballonmodellieren, Kinderschminken und Bühnenprogramm (unter anderem mit Tinos Zaubershow). Außerdem sind geplant: Kuchenbasar, Grillstation, Eisstand und Getränke-Trabi.

Innenstadt: Auf der Hauptstraße ist am Samstag von 10 bis 16 Uhr einiges los: Quiz, Verkehrswacht, Hüpfburg, Glücksrad, Ballonmodellierer, Tombola, Kreativangebote, Sportspiele und noch vieles mehr wird vorbereitet sein. Höhepunkt wird eine Kindermodenschau, die 14.30 Uhr neben dem Jugendklub "City Point" beginnt.

Marienthal: Ins Kinder- und Jugendfreizeitzentrum, Marienthaler Straße 120, wird am Montag von 15 bis 18 Uhr eingeladen. Geplant sind ein Bühnenprogramm mit Zaubershow, Ballonmodellieren, Streichelzoo, Wasserspiele, Hüpfburg, Fahrradparcours, Goldwäsche, Preiskegeln, Kinderkarussell, Holzgroßspielzeuge, Minigolf und vieles andere.

Neuplanitz:In Neuplanitz an der Feuerwehr wurde bereits am vergangenen Wochenende gefeiert. Bei bestem Wetter konnten sich die Mädchen und Jungen schminken lassen, Mikado spielen, Armbänder gestalten oder ausgelassen in der Hüpfburg toben. Ein Bühnenprogramm sorgte zudem für reichlich Kurzweil und gute Unterhaltung, sagte Heike Reinke.

Nahverkehr: Am 1. Juni dürfen alle Kinder, die unter 15 Jahre alt sind und Kinder, die an diesem Tag ihren 15. Geburtstag feiern, den gesamten öffentlichen Personennahverkehr im VMS-Verbundgebiet kostenfrei nutzen. Damit sind auch in diesem Jahr wieder alle Feste zum Kindertag und touristischen Einrichtungen mit freier Fahrt erreichbar. (ja)


Mini-Zwickau eröffnet am 8. Juli

Anmeldestart für "Mini-Zwickau - Eine Spielstadt" ist am 1. Juni. Das zentrale Sommerferienprojekt in der Pestalozzischule, Seminarstraße 3 in Zwickau, findet in diesem Jahr vom 8.bis 19. Juli statt. Teilnehmen können alle Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren. Die Spielstadt bietet reichlich Raum für jede Menge Spaß und gemeinsame Aktionen, über die Kinder spielerisch an das politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Leben herangeführt werden. Wer dabei sein möchte, kann sich am 1. Juni im Rahmen der Kinder- und Familienfeste in Eckersbach und im Stadtzentrum schon mal seinen Platz sichern.

Ab Montag sind die Anmeldungen dann auch in folgenden Einrichtungen möglich: Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "City Point/Spielhaus", Hauptstraße 44 (Ruf 0375 835146); Kinder- und Jugendcafé "Atlantis", Komarowstraße 50 (0375 474383); Freizeitzentrum Marienthal, Marienthaler Straße 120 (0375 56089980); Jugendclub "Airport", Neuplanitzer Straße 125 (0375 295837). Anmeldungen sind auch noch ab Montag, 8. Juli, direkt in der Spielstadt möglich. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.