Weltklasse im Hühnerstall

Musikproduzent? Da denkt man an glamouröse Namen wie Rick Rubin, Giorgio Moroder oder Quincy Jones. Weit weniger schillert Conny Plank. Dabei ist die musikhistorische Bedeutung dieses Deutschen, ohne den es die heutige elektronische Musik nicht geben würde, immens. Am 3. Mai hätte der bereits 1987 verstorbene Innovator seinen 80. Geburtstag gefeiert.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.