CFC: Sportplätze statt Fußballtempel

Nach dem Abstieg in die Regionalliga haben sich die Wege zu Auswärtsspielen der Chemnitzer Fußballer enorm verkürzt. Auf den Komfort im eigenen Bus müssen die Kicker nicht verzichten - auf das Hotelbüffet meist schon.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    mathausmike
    04.08.2018

    Ich glaube die meisten gingen ins Stadion,um das Spiel des CFC zu sehen und nicht,um sich am Imbissstand zu "vergnügen".