Fliegen wie ein Stein - Kummer wird persönlich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Als Sänger von Kraftklub hat Felix Kummer seinen Anhängern ein positives Chemnitz-Bild eingerichtet. Den Antrieb dafür zieht er jedoch aus schmerzlich-schmutzigen Erinnerungen - die er nun in ein Soloalbum packt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

99 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    4
    Interessierte
    02.10.2019

    Den kenne ich auch nicht .....

  • 2
    2
    gelöschter Nutzer
    01.10.2019

    @Interessierte: Da ich einige Thorstens kenne, wäre ein Nachname hilfreich?!

  • 3
    4
    Interessierte
    01.10.2019

    Den kennen Sie nicht ?

  • 2
    5
    gelöschter Nutzer
    01.10.2019

    Gestern wurden am Kiox Laden eine Menge Nazi-Aufkleber an den Fenstern und Türen hinterlassen...da kann man nur hoffen, dass nichts noch schlimmeres passiert. In Chemnitz muss man ja mit allem rechnen und Felix ist schon für die rechte Szene eine Hassfigur.

  • 2
    2
    gelöschter Nutzer
    20.09.2019

    @Intetessierte: Welcher Thorsten denn?

  • 1
    5
    Interessierte
    20.09.2019

    Er erinnert mich immer an Thorsten

  • 8
    16
    gelöschter Nutzer
    19.09.2019

    Ich glaube, Franzudo sollte sich das Album lieber nicht anhören, er könnte enttäuscht werden, dass doch mehr Statements drauf sind, als ihm lieb ist. Ich sage nur "9010"!

  • 11
    8
    hkremss
    19.09.2019

    @franzudo2013: Und Sie entscheiden dann, was 'parteipolitisch' und damit des Künstlers unwürdig ist? Betreiben Sie eine Agentur oder so, wo man sich als Kulturschaffender beraten lassen kann? Frage für einen Freund.

  • 8
    10
    gelöschter Nutzer
    18.09.2019

    Eine künstlerische Verarbeitung ist das beste, was er machen kann.
    Statements, welche parteipolitisch rueberkommen, sind eines Kuenstlers unwürdig.