Ifo-Institut kappt Prognose für nächstes Jahr

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zwar gehen die Dresdner Konjunkturforscher auch weiter von einem höheren Wirtschaftswachstum 2020 als in diesem Jahr aus. Der Anstieg ist aber zumindest teilweise mit dem Kalender zu erklären.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    2PLUTO6
    27.12.2019

    Sehr komisch diese ganzen Durchhalteparolen. Ich bin seit 26 Jahren in der Dienstleistungsbranche selbstständig, merke aber von Wirtschaftswachstum, schon lange nichts mehr.