Leipziger Brandanschläge: Vorzeichen fürs neue Jahr?

Erneut rühmen sich Linksradikale eines Anschlags in der Stadt. Die Lage könnte sich noch zuspitzen. Die Silvesternacht steht bevor - sowie ein Prozess mit Breitenwirkung in der Szene.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 22
    2
    franzudo2013
    30.12.2019

    Linksterroristen. Können leider machen, was sie wollen. Normalerweise ein Fall für die GSG9.
    Damals hatte Deutschland noch eine Regierung.

  • 20
    2
    Hinterfragt
    30.12.2019

    Nun, wie schrieb ich doch schon 2018 zu den "neuen" Freunden der Regierenden?
    Die Geister die ich rief ...