So schön feiern sich unsere Männer

Himmelfahrtstouren zwischen Freiberg und Rochlitz. Auch die beiden Gahlenzer Markus und Steve Paul (Foto oben) verzichteten nicht auf ihr Ritual: "Früher sind wir mit zehn Kumpels im Anhänger losgezogen, da das diesmal nicht geht, fährt jeder mit seinem Maschinchen", sagten sie. Die Feiertagsradler Christian, André, Achim und Fritz (v. l./Foto l.) machten Rast an der "Räuberschänke" in Hartha. Seit fünf Jahren geht die Truppe gemeinsam auf Tour. Die Fahrt ging weiter bis nach Lichtenwalde. Der Bierwagen (Foto Mitte) war am "Hotel Mönchenfrei" in Brand-Erbisdorf der Hingucker. Inhaber Enrico Klemm freute sich über die große Resonanz und die Disziplin seiner Gäste. Viele Ausflügler zog es auch ins Muldental. Für Aufsehen sorgte eine Gruppe, die mit zwei MF 70 (Balkenmäher) unterwegs war. Gestartet waren die Vier in Wiederau. Laut Polizei blieb es am Feiertag ruhig (Stand: 18.30 Uhr). Es habe nur 21 kleinere Einsätze in der Region gegeben. (hy/mer/hö/lasc)

Eckardt Mildner, Mario Hösel


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.