Vom Verschwinden und vielleicht Wiederauftauchen eines Steins

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Vor mehr als 100 Jahren wurde der Gedenkstein, der ursprünglich Bismarck und später Lenin ehren sollte, in Sehma aufgestellt. Nun ist er weg, eingelagert im Bauhof. Ein Heimatforscher findet das schade. Der Bürgermeister macht aber Hoffnung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de