Lyrik und Orgelklang kommen Glockenprojekt zugute

Die Niederwürschnitzer Kirchgemeinde wartet auf ihr neues Bronzegeläut, das noch immer in der Innsbrucker Glockengießerei steht. Derweil bringt sie die Finanzierung weiter voran.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.