Gablenzplatz: Anwohner wollen neuen Stadtratsbeschluss

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein oder zwei Kreisverkehre? Oder gar nichts bauen? Darüber, was mit der Kreuzung passieren soll, herrscht auch im Stadtteil keine Einigkeit.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Warum wir unsere Kommentarfunktion auf der Homepage deutlich einschränken

  • 0
    4
    Interessierte
    07.05.2019

    Wenn man "Gablenzplatz" in der Karte eingibt , kommt die Haltestelle an der Steinhauspassage ...
    Wie wäre es denn , wenn man ganz von den Kreiseln absieht und lediglich einige Rechtsabbiegerspuren einrichtet …

    indem man von der Geibelstraße aus - den Asia-Garten weg nimmt ...
    indem man von der Augustusburger/ Schwimmhalle aus - den wilden Park hier oben rechts hinter Ampel - weg nimmt
    indem man von der Augustusburger / Stadt aus - von dem Park eine Ecke und somit nun doch 2-3-4-5 Bäume weg nimmt
    Nur von der Yorkstraße aus geht das nicht …
    Und kann man das Haus „Salzgrotte“ eventuell abreißen ?

    https://www.google.com/maps/place/Haltestelle+Gablenzplatz+%2F+Steinhauspassage+Tram+5/@50.8314707,12.9545746,123m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x0:0xd0438b1be570f8d1!8m2!3d50.8305658!4d12.9378441