"Haltbarkeit spielt keine Rolle mehr"

Verbraucherschützer Stefan Schridde behauptet: Viele Geräte gehen unnötig schnell kaputt - Sein neues Buch enthält deshalb eine Murks-Lupe

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    17.10.2014

    Eine Wahrheit ist, dass nicht wenige Markenhersteller meist auch eine Billigmarke anbieten. Hier werden für mein dafürhalten extra Sollbruchstellen eingebaut, um den höheren Preis der Markenprodukte mit der Langlebigkeit dieser zu bewerben. Es ist ein Marketingspiel bei dem es immer die gleichen Gewinner gibt und das sind nicht die Kunden. Eine einfache Kaffeemaschine aus DDR Zeiten brüht den Kaffee noch genau so gut wie eine aus dem Jahr 2014. Die aus diesen Jahr können sie aber getrost nach spätestens 5 Jahren abschreiben. Warum nur?

  • 0
    0
    kartracer
    16.10.2014

    Und was nutzt uns diese Weisheit? NICHTS!

  • 1
    0
    Deluxe
    16.10.2014

    Endlich bringt es mal jemand auf den Punkt:
    Neukauf mit der Begründung des Energiesparens ist in vielen Fällen reine Schönfärberei.
    Bei Kleingeräten allemal.