Lokalspitze: Wartezeit

Radfahren ist populär. Nie zuvor habe ich auf dem Weg von Chemnitz nach Flöha so viele Radfahrer getroffen wie am gestrigen Pfingstmontag. Ob der Trend zum Abstrampeln eine Folge der Corona-Krise ist? Ich weiß es nicht, aber manche behaupten das. Ein schöner Trend jedenfalls - grundsätzlich. Aber auch ein schöner Trend hat seine Schattenseiten. Als ich vor zwei Wochen nach unzähligen Anrufversuchen beim langjährigen Fahrradhändler meines Vertrauens einen Servicetermin für das Rad meiner Frau vereinbaren wollte, sagte er: Du kannst es am Ersten bringen. Ich darauf: Der 1. Juni ist Feiertag. Er: Am 1. Juli. (mbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.