Der Alles-Künstler

Das Rad neu erfunden hat Wolfgang Seidel nicht - weil er nie den Auftrag dazu bekam. In der DDR arbeitete der Falkenauer als Formgestalter. Seine Seifendose oder die Brotbüchse, die er entwarf, gehören zur Alltagskultur. Sein Können zeigt er nun in Oederan - doch in einer ganz anderen Form.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.