Enttäuschung in Penig nach Erörterung zur Starkstromtrasse

Im Verfahren um den geplanten Bau einer Energieleitung über Tauschaer Flur konnten betroffene Bürger und Behörden ihre Bedenken äußern. Nun hagelt es Kritik.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.