Geld für Radweg an der Äußeren Dresdner Straße

Abschnitt auf der Bundesstraße 173 beginnt an der Einmündung Lerchenweg und führt bis zur Stadtgrenze

Zwickau.

Die Stadt Zwickau hat einen Fördermittelbescheid über knapp 360.000 Euro für den Neubau eines Radweges an der Äußere Dresdner Straße (Bundesstraße 173) erhalten. Dies entspricht einem Fördersatz von 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Das sagte Rosalie Stephan vom zuständigen Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

Die geplante Baustrecke des Radwegs verläuft innerorts und bildet den Lückenschluss zwischen dem vorhandenen Radwegenetz der Stadt Zwickau und einem durch das Lasuv geplanten Radweges nach Mülsen. Der Abschnitt auf der Bundesstraße 173 beginnt an der Einmündung Lerchenweg und führt dann in Richtung Kaufland zur Stadtgrenze von Zwickau. Die Länge dieses Abschnittes beträgt rund 570Meter. Der geplante Strecken- abschnitt ist Bestandteil der "Rad- verkehrskonzeption 2030" der Stadt Zwickau, sagte Rosalie Stephan. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.