Lehrermangel: 74-jährige Pädagogin steigt wieder ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Heidi Hinkel unterrichtet ab dem heutigen Dienstag wieder an der Grundschule Hilbersdorf. Die Gewerkschaft würdigt ihren Einsatz, spricht aber von einer Bankrotterklärung des Bildungssystems.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    0
    vomdorf
    08.05.2019

    In einer anderen Zeitung hat die gute Frau in einem Interview gesagt, dass sie noch keinen Vertrag habe und auch nicht wisse, wieviel sie verdienen werde...

    Das ist nicht nur gesetzwidrig, sondern Frau Hinkel gegenüber auch unfair, denn man stelle sich nur vor, ein Kinder verunfallt unter ihrer Aufsicht.... Die Unfallkasse wird sich freuen.

    Es ist traurig genug, dass alte Menschen wieder vor Klassen stehen müssen, sie so auflaufen zu lassen zeigt aber, welchen Stellenwert der einzelne Lehrer beim LaSuB hat.

  • 0
    7
    typewriter
    07.05.2019

    Ganz uneigennützig wird ihr Einsatz nicht sein...

  • 6
    0
    Progress
    07.05.2019

    Leider kann man User "juri" nur einen grünen Daumen vergeben. Er hat den Nagel auf den Kopf getroffen, 1000 Grüne Daumen dafür. Unfassbar wie die Bildungsverantwortlichen in 30 Jahren unser einst leistungsfähiges Schulwesen demoliert haben. (Nicht nur in Sachsen)

  • 3
    0
    Zeitungss
    07.05.2019

    Ich suche gerade nach den Früchten der Verbeamtung im geplagten Sachsen für die Schüler. Hut ab vor dieser Frau , die Verantwortlichen kommen inzwischen von der Sektpulle nicht los, Problem gelöst. Meine damalige "Spinnerei" sollte sich bewahrheiten, reichlich ROT bedacht, allerdings keine Besserung in Sicht, die Lehrkörper ausgenommen. Rot ist oben rechts.

  • 7
    3
    fussel567
    07.05.2019

    Bei ihr wäre ich auch gerne in der Schule, sie ist meiner Meinung nach eine der besten sächsischen Büttenrednerinnen ;-)

  • 25
    4
    Juri
    07.05.2019

    Heidi Hinkel muss man danken. Ansonsten kann man nur schreiben: Kommentar überflüssig. Einfach nur peinlich und verantwortungslos von denen, die das zu verantworten haben.