Triumphale Einfahrt am Hauptbahnhof

Drei Wochen lang ist der virtuelle FSV-Sonderzug unterwegs gewesen, machte Halt an denkwürdigen Stationen der Vereinsgeschichte. Die Resonanz war gewaltig. Mehr als 75.000 Fans stiegen zu.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.